Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SAV Krenbauer | Telefon: 08102-80154-20

Anwendung: Einsetzbar als Sicherheitseinrichtung gegen Gasrücktritt und Flammendurchschlag an Entnah- mestellen von Verteilungsleitungen und Einzelflaschenanlagen (TRAC 207, sowie BGR 500, Teil 2, Kap. 2.2 / Punkt 3.15.1) Ausführung:Sicherheitseinrichtung gegen Gasrücktritt und Flammendurchschlag nach EN 730 / ISO 5175-1, bestehend aus: Schmutzfilter, Gasrücktrittventil [NV], Flammensperre [FA] und temperaturgesteuerter Nach- strömsperre [TV] • Für Acetylen max. 1,5 bar - BAM-Zertifizierungs-Nr. BAM/ZBA/003/04 • Für Stadt-, Fern-, und Flüssiggas max. 4 bar - DVGW Register-Nr. NG-4390 BL 0422 (RF 53 N), NG-4390 BL 0421 (85-10) und NG-4390 ASO 749 (85-30) • Für Wasserstoff max. 3 bar (RF 53 N), max 4 bar (85-10) und max. 4 bar (85-30) • Für Sauerstoff, Druckluft und nicht-brennbare Gase max. 30 bar (RF 53 N, 85-10 und 85-30) • Gasanschlüsse nach EN 560 - Die Sicherheitseinrichtung muss mindestens einmal jährlich auf Sicherheit gegen Gasrücktritt gem. Bestimmungen der TRAC 207, 9.36 sowie BGR 500, Teil 2, Kap. 2.2 / Punkt 3.3.27 geprüft werden. Die Sicherungsautomaten dürfen nur vom Hersteller geöffnet und instandgesetzt werden. Der Schmutzfilter darf von Sachkundigen selbst gewechselt werden • Der Anschluss von mehr als einem Arbeits- gerät an einer Sicherheitseinrichtung ist unzulässig • Die Umgebungstemperatur darf 60° C nicht überschreiten. Sicherungseinrichtungen RF 53 N, 85-10 und 85-30 Art.-Nr. Type Gasart Eingang Ausgang Vordruck Druckverlust bar bar S 134 100 RF 53 N Acetylen/Brenngase G 3/8" LH G 3/8" LH 1,5/5,0 0,3 S 134 101 RF 53 N Sauerstoff G 1/4" RH G 1/4" RH 30,0 0,3 S 134 130 85-10 Acetylen/Brenngase G 3/8" LH G 3/8" LH 1,5/5,0 0,3 S 134 140 85-10 Sauerstoff G 1/4" RH G 1/4" RH 30,0 0,3 S 134 150 85-30 Acetylen/Brenngase G 3/4" LH G 3/4" LH 1,5/5,0 0,3 S 134 152 85-30 Sauerstoff G 3/4" RH G 3/4" RH 30,0 0,3 1.61 1 Autogen-/ProPAntechnik 1.61 Anwendung: Einsetzbar als Sicherheitseinrichtung gegen Gasrücktritt und Flammendurchschlag an Entnahmestellen von Vertei- lungsleitungen und Einzelflaschenanlagen (TRAC 207, sowie BGR 500, Teil 2, Kap. 2.2 / Punkt 3.15.1) Ausführung: Sicherheitseinrichtung gegen Gasrücktritt und Flammendurchschlag nach EN 730 / ISO 5175-1, bestehend aus: Schmutzfilter, Gasrücktrittventil [NV], Flammensperre [FA] und temperaturgesteuerter Nachströmsperre [PV]• Für Acetylen max. 1,5 bar - BAM-Zerifizierungs-Nr. BAM/ZBA/003/04 • Für Stadt-, Fern-, Erd- und Flüssiggase max. 5 bar • Für Wasserstoff max. 3 bar • Für Sauerstoff, Druckluft und nicht brennbare Gase max. 30 bar • Gasanschlüsse nach EN 560 - Die Sicherheitseinrichtung muss mindestens einmal jährlich auf Sicherheit gegen Gasrücktritt gem. Bestimmungen der TRAC 207, 9.36 sowie BGR 500, Teil 2, Kap. 2.2 / Punkt 3.3.27 geprüft werden. Die Sicherungsautomaten dürfen nur vom Hersteller geöffnet und instandgesetzt werden. Der Schmutzfilter darf von Sachkundigen selbst gewechselt werden • Der Anschluss von mehr als einem Arbeitsgerät an einer Sicherheitseinrichtung ist unzulässig • Die Umgebungstemperatur darf 60° C nicht überschreiten. Sicherheitseinrichtung SUPER 55 Art.-Nr. Gasart Eingang Ausgang Vordruck Druckverlust Luftdurchfluss bar bar m3 /h S 134 715 Acetylen/Brenngase Mutter G 3/8" LH G 3/8" LH 1,5/5,0 0,3 4,5/8,0 S 134 716 Sauerstoff Mutter G 1/4" RH G 1/4" RH 30,0 0,3 13,5 Art.-Nr. Type Gasart Eingang Ausgang Vordruck Druckverlust bar bar S 134 160 E 460-1 Acetylen/Brenngase Tülle-Ø 9,0 mm Mutter G 3/8" LH 1,5/5,0 0,3 S 134 161 E 460-1 Sauerstoff Tülle-Ø 6,3 mm Mutter G 1/4" RH 20,0 0,3 S 134 165 E 460-2 Acetylen/Brenngase Tülle-Ø 9,0 mm Tülle-Ø 9,0 mm 1,5/5,0 0,3 S 134 166 E 460-2 Sauerstoff Tülle-Ø 6,3 mm Tülle-Ø 6,3 mm 20,0 0,3 S 134 080 E 460-3 Acetylen/Brenngase G 3/8" LH AGS Mutter G 3/8" LH 1,5/5,0 0,3 S 134 081 E 460-3 Sauerstoff G 1/4" RH AGS Mutter G 1/4" RH 20,0 0,3 Ausführung: Sicherheitseinrichtung gegen Gasrücktritt und Flammendurchschlag nach EN 730 / ISO 5175-1 • Einzelflaschensicherung nach TRAC 208 und BGR 500, Teil 2, Kap. 2.26 / Punkt 3.15.1 • Für Acetylen max. 1,5 bar - BAM-Zertifizierungs-Nr. BAM/ZBA/003/04 • Für Stadt-, Fern-, Erd- und Flüssiggase max. 5 bar • Für Sauerstoff, Druckluft und nicht brennbare Gase max. 20 bar • Für Wasserstoff max. 4 bar • Die Einzelflaschensicherung muss mindestens einmal jährlich auf Sicherheit gegen Gasrücktritt und auf Dichtheit gegen die Atmosphäre geprüft werden. Die Sicherungs- automaten dürfen nur vom Hersteller geöffnet und instandgesetzt werden. Der Schmutz- filter darf von Sachkundigen selbst gewechselt werden.• Bestehend aus: Schmutzfilter (nur für Tülle 9 mm), Gasrücktrittventil (nur E 460-1 + E 460-3) und Flammensperre Sicherheitseinrichtungen E 460 Anwendung E 460-3: Zum Anschluss an die Entnahmestelle/den Druckminderer Anwendung E 460-2: Zum Verbinden von Schläuchen Anwendung E 460-1: Zum Anschluss an das Arbeitsgerät/den Brenner

Seitenübersicht