Onlineshop

Schweisstechnik-Onlineshop

Sonderangebote

Allgemeine Schweissfehler

 

Mögliche Ursachen:

  • Falsche Schweißleistung
  • Zu hohe Schweißgeschwindigkeit
  • Fallend geschweißt
  • Lichtbogen nicht mittig geführt
  • Übermäßig langer Lichtbogen

Abhilfe: 

  • Schweißleistung erhöhen
  • Schweißgeschwindigkeit verringern
  • Steigend schweißen
  • Brennerhaltung ändern

Mögliche Ursachen:

  • Mangelhafte Schutzgasabdeckung
  • Feuchtigkeit
  • Verunreinigungen
  • Störende Beschichtung

Abhilfe:

  • Schutzgasabdeckung verbessern
  • Werkstück und Zusatzwerkstoff trocken halten
  • Reinigung des Werkstücks und sauberen Zusatzwerkstoff verwenden
  • Beschichtungen entfernen

Mögliche Ursachen:

  • Schweißleistung zu gering
  • Lichtbogen zu lang
  • Schlechte Schweißnahtvorbereitung
  • Vorlaufende Schlacke

Abhilfe: 

  • Schweißleistung erhöhen
  • Lichtbogen verkürzen
  • Saubere Schweißnahtvorbereitung
  • Lichtbogen in Richtung Schweißbad halten

Mögliche Ursachen:

  • Lichtbogen zu lang / Spannung zu hoch
  • Schweißleistung zu hoch
  • Übermäßiges Pendeln der Elektrode

Abhilfe:

  • Lichtbogenlänge / Spannung verringern
  • Schweißleistung verringern
  • Ändern der Schweißtechnik

Mögliche Ursachen:

  • Falscher Anstellwinkel der Elektrode
  • Zu großes Schweißbad
  • Magnetische Lichtbogenblaswirkung
  • Lichtbogen zu lang

Abhilfe: 

  • Schweißen mit geeignetem Elektrodenwinkel
  • Schweißleistung verringern
  • Umsetzen der Masseklemme
  • Kürzerer Lichtbogen

Mögliche Ursachen:

  • Zu viel Zusatzwerkstoff im Verhältnis zur Schweißgeschwindigkeit
  • Zu großer Elektrodendurchmesser

Abhilfe:

  • Erhöhung der Schweißgeschwindigkeit
  • Verwendung von weniger Zusatzwerkstoff
  • Geeigneten Elektrodendurchmesser auswählen

Mögliche Ursachen:

  • Zu hoher Wärmeeintrag
  • Zu großer Spalt
  • Zu dünne Wurzellage

Abhilfe: 

  • Schweißleistung verringern
  • Luftspalt verringern

Mögliche Ursachen:

  • Ungünstiges Verhältnis zwischen Schweißnahtbreite zur Schweißnahttiefe
  • Hohe Eigenspannungen im Bauteil
  • Falscher Zusatzwerkstoff

Abhilfe:

  • Übliches Verhältnis zwischen Nahtbreite zur Nahttiefe 1 : 1 (unlegierte Stähle)
  • Bauteil ohne Spannung heften
  • Geeigneten Zusatzwerkstoff wählen

Mögliche Ursachen:

  • Ungeeignete Schweißnahtvorbereitung
  • Schweißleistung zu gering
  • Lichtbogen zu lang
  • Zu hohe Schweißgeschwindigkeit

Abhilfe: 

  • Vergrößerung der Wurzelöffnung
  • Leistung erhöhen
  • Lichtbogen verkürzen
  • Schweißgeschwindigkeit verringern

Mögliche Ursachen:

  • Schlechte Fixierung oder Heftung der Werkstücke
  • Verzug beim Heften
  • Bruch der Heftnähte vor dem Überschweißen

Abhilfe:

  • Sichere Fixierung der Werkstücke
  • Richtige Schweißnahtfolge anwenden
  • Heftschweißnähte ausreichend dimensionieren

Mögliche Ursachen:

  • Starke Schrumpfung während der Erstarrung des Schweißbads
  • Schweißleistung zu schnell reduziert

Abhilfe: 

  • Endkraterfüllfunktion am Schweißgerät aktivieren

Mögliche Ursachen:

  • Falsch eingestellte Schweißparameter
  • Falsche Polarität
  • Schlechte Qualität des Zusatzwerkstoffs
  • Mangelhaftes Schutzgas Abhilfe

Abhilfe:

  • Schweißparameter korrekt einstellen
  • Richtige Polarität wählen
  • Zusatzwerkstoff prüfen
  • Schutzgasversorgung prüfen
Kataloge | Medien
Katalog

Aktuelles

Stellenangebot Servicetechniker/in
31.07.2017

Wir suchen zur Verstärkung unseres Serviceteams aktuell ein/e Servicetechniker/in ...

weiterlesen